Die BVG-​Baustelle am Müggelseedamm rückt näher – Plan für den SEV

Die Anwoh­ner­in­for­ma­ti­on der BVG und der Was­ser­be­trie­be für ihre Bau­stel­len und ins­be­son­de­re dar­über, wie der Schie­nen­er­satz­ver­kehr (SEV) geplant ist, erscheint in den nächs­ten Tagen und wird in die Brief­käs­ten ver­teilt. Wir haben vor­ab das Falt­blatt als pdf erhal­ten. Hier kann man sich schon mal infor­mie­ren. Die Maß­nah­men sol­len ab 2. Mai begin­nen.

Die Tram-​Linie 61 wird dann ab Hirsch­gar­ten­drei­eck nicht über den Müg­gel­see­damm fah­ren, son­dern via Fürs­ten­wal­der Damm gera­de­aus an der Böl­sche vor­bei nach Rahnsdorf/​Waldschänke. Die Anwoh­ner ent­lang des FWD wird es freu­en, da die­ser nun von 2 Lini­en fre­quen­tiert wird.

Der Müg­gel­see­damm wird mit einem klei­nen Bus über einen Rund­kurs Hirsch­gar­ten­drei­eck => FWD => Böl­sche­s­tra­ße => MSD => Hirsch­gar­ten­drei­eck ange­bun­den.

Zusätz­lich fährt auf der Böl­sche ein Shut­tle­bus, um die Gegen­rich­tung von der Kreu­zung MSD => Böl­sche => Kreu­zung FWD anzu­bin­den. Die TRAM 60 fährt unver­än­dert. Geplant ist das Gan­ze bis Ende Novem­ber. Der Müg­gel­see­damm ist ab Kreu­zung Böl­sche­s­tra­ße bis Charlotte-E.-Pauly-Str. für den Durch­gangs­ver­kehr gesperrt. Eine Fahr­spur steht Ein­bahn­stra­ßen­sys­tem in Rich­tung stadt­ein­wärts für Anlie­ger, Gewer­be­trei­ben­de und Kun­den zur Ver­fü­gung. Nähe­res im Infofly­er, s.u. pdf zum Down­load. .

Gra­fisch sieht das dann so aus (Klick ver­grö­ßert):

Anwohnerinfo-SEV-BVG-1
SEV & ver­än­der­te Lini­en­füh­rung Anwohnerinfo-​Flyer der BVG – Stand 18.April 2016

Der kom­plet­te Infor­ma­ti­ons­fly­er hier als pdf zum Down­load: >>>bvg_16_friedrichshagen_flyer_pr2.compressed<<<