Tombola Bölschefest 2017

DIE GEWINNERLOSE  (=> hier als pdf herunterladen)

 DIE PREISE

DAS PROJEKT

TOMBOLA 2017 – Jedes Los ein…  TOR!!! 
Die Kinder von heute sind die Zukunft von morgen. Vorbildliche Jugendarbeit leisten insbesondere die vielen Sportvereine Friedrichshagens unter Aufwendung von imenser ehrenamtlicher Zeit, Kraft und überwiegend privater finanzieller Mittel. Die Anschaffungen für Sportgerät, Ausbildung der Trainer und Unterhalt der Sportanlagen sind kaum aus den zumeist sehr moderaten Mitgliedsbeiträgen zu stemmen. Die Berliner Sparwut der öffentlichen Hand in den letzten Jahren hat auch in diesen Bereichen recht deutliche Spuren hinterlassen.
Einige Daten, Zahlen und Fakten im Überblick an Hand des Friedrichshagener Sportvereines FSV 1912 e.V.:

  • 264 Jungs und 72 Mädchen werden derzeit in den 16 Teams der Nachwuchsabteilung betreut.
  • Dafür stehen 22 Trainer und Übungsleiter jedes Wochenende zum Spiel und zweimal unter der Woche für das Training „auf der Matte“ – ehrenamtlich. Aufs Jahr gerechnet sind das 7.128 Stunden.
  • Im FSV wird nicht nur recht erfolgreich Fußball gespielt, sondern auch Handball und Volleyball und Classic Kegeln.

Eine Arbeit, die nicht hoch genug gelobt werden kann. Die Ausstattung eines Teams mit Trikots, Bällen und sonstigem Material geht schnell mal über die 1.000-Euro-Grenze. Der Erlös der Tombola 2017 soll hier die angespannte Situation erleichtern helfen.
+++ UPDATE 14.5.2017: Der Erlös beträgt 2.668,33 € +++